2. Preis (300 Euro): Otto pflanzt!

Laudatio Platz 2 - Ralf Meyer

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

es ist für mich als Ehrenamtlicher im Umwelt- und Naturschutz eine große Ehre, Ihnen heute im Namen der Jury den zweiten Preisträger des Reinhard-Höppner-Engagementpreises 2021 vorzustellen.
Natur- und Umweltschutz ist in aller Munde, nahezu täglich in den Nachrichten und ist in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Der Klimawandel und der Verlust der biologischen Vielfalt werden zurecht von der Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger als Bedrohung ihrer Lebensgrundlagen wahrgenommen. Die Politik ist gefragt auf allen Ebenen – vom Bund, über das Land, bis zu den Städten und Dörfern im Land Sachsen-Anhalt. Was in Parteiprogrammen, Konzepten oder Sonntagsreden oft wissenschaftlich begründet, logisch und klar gesagt wird, ist in der realen Umsetzung oft schwierig oder unbequem.

Dies wird bei den Themen Stadtgrün und Baumschutz besonders deutlich. Unstrittig ist, Bäume bremsen die Aufheizung unserer Städte im Sommer, filtern Staub, bieten Lebensraum für zahllose Tiere, sind CO2-Speicher und wichtig für unser Wohlbefinden. Und trotzdem werden zahllose Bäume jedes Jahr in den Städten des Landes gefällt, werden Flächen neu versiegelt und verschwindet Stadtgrün.

Auch die Stadt Magdeburg verlor so in den letzten Jahren tausende Bäume. Gegensteuern ist angesagt - nicht nur in der Politik, sondern in der gesamten Gesellschaft. Dieser Aufgabe stellen sich inzwischen viele Initiativen und Vereine. Eine dieser Initiativen ist „Otto pflanzt!“ aus Magdeburg. Im Jahre 2019 gestartet und mittlerweile ein gemeinnütziger Verein, hat sich „Otto pflanzt!“ das Ziel gestellt, Magdeburg wieder grüner zu machen. Für jeden Magdeburger und jede Magdeburgerin soll ein Baum gepflanzt werden – 242.000. Ein gewaltiges Ziel. Eine Vision, die Schritt für Schritt umgesetzt werden soll. Dazu braucht es Flächen, viel Geld und viele Engagierte beim Pflanzen. Der Verein wirbt erfolgreich Spenden ein und hat bis heute etwa 7000 Bäume und Sträucher gepflanzt.

Auch wenn der Weg noch weit ist, Eines hat „Otto pflanzt!“ schon jetzt erreicht: Die Aktivierung vieler Menschen, sich ehrenamtlich einzubringen. Ich möchte mich deshalb auch im Namen der gesamten Jury für dieses außerordentliche Engagement bedanken und wünsche der Initiative viel Erfolg, vor allem Durchhaltevermögen. Ich gratuliere dem Verein Otto pflanzt!  e. V. herzlich zum zweiten Preis beim Reinhard-Höppner-Engagementpreis 2021.

Ich danke Ihnen.